Erkenne es geht um dich

Malas

Der Begriff Mala stammt aus dem Sanskrit und bedeutet Meditationskranz. Sie besteht in der Regel aus 108 Perlen im Buddhismus (108 gesammelte Lehren Buddhas). Sie gilt als sehr wirkungsvolles Meditionswerkzeug, um Stress abzubauen und Geduld, Gesundheit und Weisheit zu fördern.

So kann eine Mala sowohl zur Meditation als auch als Schmuckstück getragen werden, um dich auf deinem spirituellen Weg zu begleiten und zu unterstützen.

Ich fertige die Mala am liebsten nach einem Kennenlernen und Austesten persönlich und individuell an. Ich verwende hochwertige Halbedelsteine wie Jade, Bergkristall etc. du kannst die Mala als Schmuckstück um deinen Hals als auch um dein Handgelenk tragen.

Du kannst Sie zum Rezitieren eines Mantras nehmen, indem Du Perle für Perle durch deine Finger gleiten lässt. Jeder von Dir benutzte Finger wirkt auf einen anderen Bereich in deinem Gehirn.

Die Rezitation deines Mantras kann in Stille, flüsternd oder laut erfolgen.

Die metallischen Zwischenstücke sind aus echtem Silber und Silber vergoldet.
Die Abfolge der Perlen wird nach deinen Chakren und deinem energetischen Zustand gemacht, um dich auf deinem Weg zu Dir zu unterstützen.

Deine Mala enthält eine Kompostion aus verschiedensten Halbedelsteine und Metalle, die Kette kann nach Belieben gedreht werden, Sie ist ohne Anfang und Ende.

Während der Herstellung wird ein Mantra gesungen, welche Dir bei der Übergabe schriftlich mitgegeben wird.

Bitte zieh die Mala in der Nacht aus und lege Sie auf Trommelsteine aus Bergkristall.

Sie begleitet Dich ganz nah bei Deiner Reise von der Frau zur Mutter. Vom Weit- und Weichwerden in die Hingabe. Hier verwende ich Halbedelsteine die Besonders für Symptome und Themen, welche die Schwangerschaft betreffen.

Gehe immer achtsam und würdevoll mit deiner Mala um. Reinige Sie täglich und lade Sie immer wieder auf.

Die Wünschelrute stellt für mich persönlich seit über 20 Jahren ein wundervolles Instrument dar und ich arbeite sehr gerne mit Ihr. Durch sie kann ich Antworten und Wege finden, da Sie mir Tore öffnet, die sich dem Verstand entziehen.

Aus dem Lateinischen caduceus, erscheint sie als geflügelter Stab des Hermes.
Glück-und Heilsstab